Kooperationsvertrag unterzeichnet 

Einen Kooperationsvertrag haben die Gemeinde Löhnberg und die evangelische Kirchengemeinde am vergangenen Donnerstag unterzeichnet. Damit kann sich die Bücherei im Mehrgenerationenhaus offiziell „Evangelisch öffentliche Gemeindebücherei" nennen. Bürgermeister Dr. Frank Schmidt sagte: „Wir sind froh, dass wir mit der evangelischen Kirche einen guten Kooperationspartner gefunden haben. Die Bücherei ist ein wichtiger Bestandteil in Löhnberg." Die Entwicklung von Bildung und Wissen liege sowohl der Gemeinde als auch der Kirche am Herzen. Der Bürgermeister erklärte, dass die Kirche das Gemeindeprojekt Mehrgenerationenhaus von Beginn an unterstützt und mitbegleitet habe. „Wir müssen an einem Strang ziehen, um in Löhnberg etwas bewegen zu können, vor allem im Kinder- und Jugendbereich. Das Angebot im Mehrgenerationenhaus soll stetig erweitert werden", so Dr. Schmidt weiter. Wolfgang Leuschner, Pfarrer der evangelischen Kirchengemeinde, sprach von „einem wichtigen Schritt, um die erfolgreiche Zusammenarbeit der Kirche mit der Gemeinde im Mehrgenerationenhaus auch für die Bevölkerung sichtbar zu machen". Er kündigte an, dass weitere Aktionen folgen werden.

Unterzeichnet haben den Vertrag (v. l.):  Karl Heinz Walther (Beigeordneter der Gemeinde), Bürgermeister Dr. Frank Schmidt, Stefanie Heuser (Vorsitzende des evangelischen Kirchenvorstandes) und Pfarrer Wolfgang Leuschner. (Text und Foto: Manuel Kapp)