BEKANNTMACHUNG der Gemeinde Löhnberg

Bauleitplanung der Gemeinde Löhnberg, Ortsteil Löhnberg

Bebauungsplan „Schützenstraße“ sowie Änderung des Flächennutzungsplanes in diesem Bereich

 

Bekanntmachung des Aufstellungsbeschlusses gemäß § 2 Abs. 1 Satz 2 BauGB sowie Bekanntmachung der frühzeitigen Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß § 3 Abs.1 BauGB

 

(1) Die Gemeindevertretung der Gemeinde Löhnberg hat in ihrer Sitzung am 02.11.2017 gemäß § 2 Abs.1 BauGB beschlossen für den Bereich der Tennisplätze in der Schützenstraße im Ortsteil Löhnberg einen Bebauungsplan aufzustellen und den Flächennutzungsplan in diesem Bereich zu ändern.

 

(2) Die Lage des Bebauungsplans und der Änderung des Flächennutzungsplanes ist den Übersichtskarten zu entnehmen. Der Geltungsbereich umfasst in der Gemarkung Löhnberg, Flur 6 die Flurstücke 112 tlw., 117, 118 tlw. und 119 tlw. im Bereich des bestehenden Tennisplatzes sowie der im Norden und Osten befindlichen Böschungsbereiche. Darüber hinaus wird die südliche vorgelagerte Erschließungsstraße nachrichtlich im Bebauungsplan festgesetzt. 

 

(3) Planziel des Bebauungsplanes ist die Ausweisung der zur Verlagerung vorgesehenen Tennisplätze als eingeschränktes Gewerbegebiet, um das Bauplanungsrecht für den Bau eines Bürohauses und/oder sonstiger nicht wesentlich störender gewerblicher Nutzungen zu schaffen. Die Aufstellung des Bebauungsplanes erfolgt im zweistufigen Regelverfahren mit Umweltprüfung. Der Flächennutzungsplan wird von einer Öffentlichen Grünfläche mit der Zweckbestimmung Tennisplatz in eine gewerbliche Baufläche geändert.

 

(4) Gemäß § 2 Abs. 4 und § 2a BauGB wird eine Umweltprüfung für das Bauleitplanverfahren durchgeführt, in der die voraussichtlich erheblichen Umwelteinwirkungen ermittelt und in einem Umweltbericht beschrieben und bewertet werden. Die Unterrichtung der Öffentlichkeit gemäß § 3 Abs.1 BauGB erfolgt gemäß den Vorgaben des BauGB (Baugesetzbuch) und dient im Hinblick auf die Ermittlung des erforderlichen Umfangs und Detaillierungsgrades der Umweltprüfung nach § 2 Abs.4 BauGB.

 

(5) In Ausführung des § 3 Abs.1 BauGB (frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit) liegen die Vorentwürfe des Bebauungsplanes und der Flächennutzungsplanänderung (inkl. Begründungen) in der Zeit von

Montag, 30.04.2018 bis Freitag, 08.06.2018 einschließlich

in der Gemeindeverwaltung Löhnberg, Obertorstraße 5, 35792 Löhnberg, während der üblichen Dienststunden zu jedermanns Einsicht öffentlich aus. In dieser Zeit ist Gelegenheit gegeben sich über die allgemeinen Ziele und Zwecke der Planung zu informieren und schriftlich oder zu Protokoll zu äußern.

 

(6) Gemäß § 4b BauGB hat die Gemeinde Löhnberg das Planungsbüro Holger Fischer aus 35440 Linden mit der Planung und Durchführung des Verfahrens nach BauGB beauftragt.

 

Übersichtskarte 1

 

Übersichtskarte 2

 

Löhnberg, 13.04.2018

 

DER GEMEINDEVORSTAND

DER GEMEINDE LÖHNBERG

 

 

 

Dr. Frank Schmidt

Bürgermeister

 

Vorstehende Bekanntmachung wird gemäß § 5 der Hauptsatzung der Gemeinde Löhnberg vom 23.07.1993, in der Fassung des 3. Nachtrages vom 24.08.2017, veröffentlicht.

 

Löhnberg, 13.04.2018

 

DER GEMEINDEVORSTAND

DER GEMEINDE LÖHNBERG

 

 

 

Dr. Frank Schmidt

Bürgermeister